LIEBE UND LEBENSFREUDE.
LACHFALTEN UND LEIDENSCHAFT

Als Fotografin bin ich unauffällig mittendrin mit meinem geschulten und besonderen Blick für die kleinen und großen, lustigen und glücklichen Momente. Ganz echt und authentisch. Mit viel Liebe und Lebensfreude. Einfach ich – 100% ich – für euch.

MEINE PHILOSOPHIE

Meine Leidenschaft neben der Fotografie ist Musik (ich liebe Punkrock!) Musik lässt sich gut mit Fotografie vergleichen: Hört man einen bestimmten Song, versetzt er einen in eine spezielle Stimmung; man ist berührt oder fröhlich, versinkt in Gedanken oder will vor Freude einfach tanzen. Betrachtet man ein Foto, kann es ebenso tiefe Emotionen hervorrufen – egal in welche Richtung.

Ich fotografiere Menschen, die das Leben leben und nahezu jeden Moment auskosten… mal gefühlvoll, bewegt, mal lässig, wild, und vielleicht auch mal mächtig verliebt. Und darum mag ich die Fotografie so sehr.

WAS MIR WICHTIG IST

Da ich euch ja leider noch nicht kenne, erzähle ich euch noch ein wenig über mich:
In München bin ich schon lange daheim, aber eigentlich bin ich ein Nordkind. Aufgewachsen in Norddeutschland, habe ich auch eine Zeitlang in Norwegen gelebt

Dank meiner fröhlichen Familie an meiner Seite und tollen Freunden ist mein Le­ben nie lang­wei­lig.
Und wenn ich doch mal still da­sit­zen soll­te, trinke ich einen Kakao mit Marshmallows (da stehe ich total drauf!) und habe so­fort neue Ide­en, wie ich unsere Wohnung umgestalten könnte – ich liebe nordisches Wohn-Design von Muuto bis Ikea und schräge Accessoires.

In der Natur rund um München gehe ich mit unseren Hunden spazieren oder ich besuche mein Paten-Lama. Draußen habe ich am liebsten ein Brett unter den Füßen – wie beim Snowboard fahren in den wunderschönen Bergen. Ein Longboard, Skateboard oder Wakeboard im Sommer darf es auch gerne sein.

Sport spielt eine große Rolle in meinem Leben, neben der Fotografie. In meinem Ne­ben­job als Kinder-Double (Stuntfrau meist für Kinder-Rollen) liebe ich gerade die sportlichen und action-reichen Filmszenen! Die bringen mit Kostüm und Perücke noch mehr Spannung und Spaß in meinen Alltag. – meine liebste Filmrolle wäre natürlich eine Wikingerin!

Beim Charleston-Kurs, beim Jazz und LindyHop tanzen, habe ich einfach immer gute Laune. Und es macht mich äu­ßerst glück­lich, wenn ich zu lau­ter, Folk-Punk-Mu­sik auf ei­nem Rock­kon­zert wild um­her hüp­fe.

 

 

Mein Traum ist es, Dave Grohl von den Foo Fighters zu fotografieren.

Oder eine Privatstunde Skateboard-Unterricht bei Tony Hawk.

Oder als Stuntfrau bei „Haus des Geldes“ mitspielen.

SCHAUT IN MEIN PRIVATES FOTOALBUM:

Ich mag Fotografie und nordisches Design, meine Familie und Freunde (hier bei unserer freien Trauung mitten im Wald von Südtirol), unsere Tiere, Sport, Kaffeepausen mit Waffeln und Zimtschnecken, Reisen nach Skandinavien…
(Bildnachweis: Hochzeitsbilder von Nadine Apfel, sw-Sport-Bilder von Kitty Fried, Rest privat)